Alle Artikel in: Genuss

Restaurant : die Hessewirtschaft in Offenbach

Nach Langer Zeit Haben wir uns gedacht den trockenen Abend zu nutzen und mal wieder auswärts in einer Apfelweinwirtschaft zu Essen. Unser Ziel war die Hessewirtschaft in Offenbach (http://hessewirtschaft.de/), mit dem Auto gut zu erreichen und Parkplätze sind in der Regel auch kein Problem, es gibt genügend an der Strasse. Die Hessewirtschaft hat durchgängig ab 11:30 für Gäste offen.

Restaurant „Das Alte Haus“ in Jameln, Wendland

Eins vorweg, ich war schon zigmal dort gewesen, aber erst nach langer Zeit habe ich nun mit dem Bloggen über Reisen und Gutes Essen angefangen. Da darf natürlich das „Alte Haus“ in Jameln nicht fehlen. Seit ca  bestimmt 10 Jahren bin ich dort 1-2 mal im Jahr gewesen, Freunde von mir wohnen im Wendland und so gehen wir öfters dort zum Essen hin, wenn ich im Wendland zu Besuch bin. Es ist ein kleiner verschlafener Ort mitten im Wendland, das „Alte Haus“ steht unscheinbar mittendrin, ein wirklich altes reetgedecktes ehemaliges Bauern-Fachwerkhaus mit schiefen Balken und einem sehr niedrigen Eingang. Jeder über 1,75 m muss den Kopf einziehen beim Betreten, will man sich keine Beule holen.

Restaurant Oberschweinstiege, Frankfurter Stadtwald

Sonntag Mittags im Stadtwald Wir hatten Hunger, keine Lust zu kochen und wollten etwas Neues ausprobieren und haben uns deshalb an einem kalten und verregneten Sonntagmittag für die neueröffnete Oberschweinstiege entschieden. Ein bisschen versteckt im Wald zwischen Neu-Isenburg und Sachsenhausen gelegen waren wir sehr gespannt was die neuen Betreiber aus einem Objekt gemacht haben, das wir damals als nicht sehr einladend in Erinnerung hatten. Als erstes fiel uns  der sehr modern gestaltete Außenbereich ins Auge, wie gemacht für ein kühles Bier im Schatten der Bäume an einem heißen Sommertag (nicht nur dafür werden wir auch sicherlich wiederkommen).